Bye, Bye USA!

chicago metra usa reise travel blogIch bin wieder daheim… Der Sonntag startete für mich, mit einem sehr leckeren Frühstück bei Wildberry Pancakes & Cafe. Dort einmal zu Frühstücken kann ich übrigens jedem, der ein paar Tage in Chicago verbringt, nur wärmstens ans Herz legen. – Ich denke es ist eine der Top-Frühstückslocations dort: Tolle Atmosphäre und super leckere Pancakes zu echt günstigen Preisen. Kaffee gibt es natürlich als free refill. Bis zu meiner Abreise am frühen Nachmittag war ich dann noch ein wenig auf der Magnificent Mile shoppen und habe einfach ein wenig das Stadtleben genossen. Bye, Bye USA! weiterlesen

Anstehen fürs Frühstück…

doughnut vault kult chicago reiseblog…muss man auf Reisen nicht überall und vor allem nicht eine knappe Stunde lang. Bei The Doughnut Vault in Chicago allerdings schon. Aber es soll dort ja auch laut TripAdvisor die besten Donuts der Welt geben. Und das an einem Samstag nur „9:30 till sold out“. Dieser kleine, bzw. winzig kleine Geheimtipp befindet sich direkt an der Rückseite des Merchandise Mart, war von meinem Hotel aus also in wenigen Minuten zu erreichen. Hier begann um ca. 9:10h mein Tag in den Straßen von Chicago dann auch mit ca. 40 Leuten in der Schlange vor mir, denn der Laden ist wirklich winzigst klein. Der Platz im Geschäft selbst reicht für maximal ca. 10 Personen, nochmal knapp 10 in einem kleinen Zelt, das an die Hauswand vor der Tür gebaut wurde und der Rest muss halt auf dem Gehweg Schlange stehen. Anstehen fürs Frühstück… weiterlesen

Willkommen in Chicago

holiday inn mart plaza chicago willis towerSo… meine Arbeitswoche in den USA liegt hinter mir und ich bin nach ca. zweieinhalb Stunden Fahrt mit einem kleinen Zwischenstop in Indiana in Chicago angekommen. Bis zu meinem Rückflug am Sonntag habe ich also noch knapp zwei Tage Zeit die Stadt zu erleben.

Jetzt gerade sitze ich in meinem netten Hotelzimmer im Holiday Inn „Mart Plaza“ direkt neben dem Merchandise Mart und blogge so lange, bis es Zeit ist, mich auf den Weg zum Weber Grill Restaurant zu machen, wo ich mir für 22:00h einen Tisch reserviert habe. Ist zum Glück nicht mehr so lang hin, denn es stellt sich bereits ein gewisses Hungergefühl ein. Willkommen in Chicago weiterlesen